Ausbeultechniken

Dies ist eine günstige Reparatur , wie es ganz oft bei Hagelschäden von den Versicherungen schon vorgegeben wird.

Klebetechnik: 

Ein Kunststoffpropfen wird mit einem Spezialkleber (lackschonend) auf die Beule geklebt und mit dem Schlaghammer wieder aus dem Blech gezogen. Der Spezialkleber lässt sich rückstandsfrei vom Lack entfernen. Eingesetzt wir dieser Kleber bei Hagelschaden und nicht zugänglichen Bereichen. So kann man sich oft das Ausbauen des Dachhimmels oder andere Verkleidungen sparen. 

Hebeltechnik:

Mit verschiedenen Haken werden die Beulen aus dem Blech herrausmassiert.

Ich kann fast alle Beulen - Dellen - Parkplatzschäden aus Ihrem PKW entfernen, ohne daß das Fahrzeugteil hinterher lackiert werden muß.

 Vorteile:

Das Fahrzeug bleibt im Original, also kein Teilewechseln mit Farbunterschied. Bis zu 70% Kostenersparnis. Kein Wertverlust beim Wiederverkauf, oder Geldabzug bei Leasingrückgabe. Umweltfreundlich.